The Winchester Family Business
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Wir sind ein Supernatural RPG und falls wir dein Interesse geweckt haben und du mitmachen möchtest, dann ist hier eine kleine Erklärung dazu:

1. Registriere dich mit dem Vor- & Nachnamen deines Charas, den du spielen möchtest. (Sieh vorher hier nach ob der (Serien-)Charakter, der Name oder die gewünschte Avatarperson noch frei ist)
2. Fülle dein Profil aus.
3. Kopiere dir die Steckbriefvorlage, eröffne ein neues Thema, füge diese ein und fülle sie aus.
4. Der Steckbrief wird vom Team angenommen.
5. Erstelle das Handy , die Relations und das Tagebuch deines Charakters. Die Vorlagen dazu findest du hier.
6. Gib Hier ein Postingpartnergesuch auf, wenn nötig.

Austausch | 
 

 Shopping Mall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Ghost Rider

avatar

Founder

BeitragThema: Shopping Mall   Mi 05 Jul 2017, 13:36

xxx

________________


Für Fragen bitte im Supportbereich melden
oder einen Admin anschreiben!Keine PN an diesen Account senden!
Nach oben Nach unten

Morrigan

avatar

Göttliche/r Zeitgenosse/in

Herkunft :
Irisches Pantheon

Gesinnung :
Neutral | Böse

Puppenspieler :
Momo

Weiblich

BeitragThema: Re: Shopping Mall   Mi 05 Jul 2017, 16:24

cf: USA/The South/Louisiana/Anwesen von Morrigan

Sie war recht rasch gefahren, hatte sie nur geringfügig an die Geschwindigkeitsbegrenzungen gehalten und Ullr gezeigt wie flott so eine Maschine aus Blech mit ihren 4 Rädern sein konnte. Hin und wieder hatte sie zu dem Gott herüber gesehen, nur um sicher zu gehen, dass es ihm gut ging. Er schien die Fahrt aber recht gut zu überstehen und so waren sie binnen einer halben Stunde bereits im Herzen von New Orleans und hatten den Wagen in einer Tiefgarage abgestellt, die für die Besucher der ShoppingMall gedacht war. Mit einem Stupsen ihrer Hüfte schloss Morrigan die Autotür und schloss dann ab. „Alles in Ordnung bei dir?“, erkundigte sie sich und ging um das Auto herum, auf ihren Begleiter zu. „Ich glaube.. du solltest ziemlich dicht bei mir bleiben. Ich möchte dich im Getümmel nicht verlieren und es gibt so einige Dinge, auf die du achten musste, wenn du dich unter Menschen möglichst unauffällig aufhalten willst.“ Sie lächelte ihn an und hielt ihm dann ihre Hand hin. „Na komm.. auf in das bunte Treiben!“

________________

Nach oben Nach unten

Ullr

avatar

Göttliche/r Zeitgenosse/in

Herkunft :
Ich bin aus der nordischen Mythologie das erklärt alles

Gesinnung :
Neutral bis böse, irgendwas zwischen drin, aber gut bin ich sicher nicht

Puppenspieler :
Eli

Männlich

BeitragThema: Re: Shopping Mall   Mi 05 Jul 2017, 21:56

cf: USA/The South/Louisiana/Anwesen von Morrigan

Ullr musste sich wirklich an das Autofahren gewöhnen, es war anders, als auf einem Pferd oder ähnliches zu reiten, auch war so ein Auto verdammt schnell wie er wohl feststellen musste. Der Wintergott hatte natürlich erst Angst, dass er später aus dem Auto eher rauskriechen würde. Aber dann war es nach paar Minuten nicht so schlimm, wie Ullr es sich gedacht hatte. Er sah neugierig aus dem Fenster des Autos und sah zu der Stadt, staunte nicht schlecht. Er hatte Morrigans Blick natürlich bemerkt, man konnte ja nie wissen, wie es einem ging, der wohl das aller erste Mal, in einem Auto saß das ach noch so flott fuhr. Er sah dann zur Einfahrt der Tiefgerage und wartete bis Morrigan geparkt hatte. Er stieg aus und sah kurz zum Auto. Nickte auf die Frage hin, ob alles in Ordnung sei. "Du hast ein sehr schnelles..." meinte er dann unterbrach sich. Dachte nach wie sich das jetzt nochmal nannte. "...Auto" meinte er dann, als ihm das Wort natürlich einfiel. Er sah sie dann an und sah dann zu ihrer Hand, erfasste sie dann. "Wohl sollte ich nirgendswo einbrechen oder?" meinte er dann und grinste. So viel hatte er natürlich auch schon verstanden, dass er zahlen musste, für etwas was er haben wollte, aber wie das genau ging, würde er ja eh sehr schnell zu sehen bekommen.

________________

Nach oben Nach unten

Morrigan

avatar

Göttliche/r Zeitgenosse/in

Herkunft :
Irisches Pantheon

Gesinnung :
Neutral | Böse

Puppenspieler :
Momo

Weiblich

BeitragThema: Re: Shopping Mall   Mi 05 Jul 2017, 22:06

Sie lachte herzlich, als er bemerkte, dass sie ein sehr schnelles Auto habe. Natürlich hatte sie eins. Sie hatte ihn ja vorher gewarnt, dass sie gerne schnell fuhr und das war auch nicht das einzige Auto in ihrem Besitz. Sie hatte auch mehrere Motorräder, aber das hatte sie ihm dann doch nicht zumuten wollen. Vielleicht wenn er sich an das Autofahren gewöhnt hatte, dann würde sie ihm mal vorschlagen eine kleine Spritztour auf ihrem Motorrad zu machen, natürlich auf einem etwas langsameren. Es wäre sicher lustig mit ihm als Sozius hinten drauf ein paar Kurven zu fahren. Als er ihre Hand ergriff, betrachtete sie kurz das Bild ihrer gemeinsamen Hände und kam zu dem Schluss, dass sie sich bestimmt daran gewöhnen könnte. Es fühlte sich gar nicht so schlecht an und es gab da noch einen kleinen Pluspunkt: für Menschen war das Händchenhalten ein untrügliches Zeichen dafür, dass man zusammen gehörte. Morrigan war sich ziemlich sicher, dass sie es nicht würde leiden können, wenn andere Frauen ein Auge auf den reizenden Wintergott warfen. Ja, sie war ohnehin eine eifersüchtige Frau, aber der Gott hatte ihr Herz berührt. Ihre kriegerische Seite beanspruchte ihn als ihre Beute und man legte sich besser nicht mit der Göttin an. Es war eine dumme Idee ihr etwas wegnehmen zu wollen, das endete eigentlich immer mit Blut und Tränen. Bei dem Gedanken huschte ein boshaftes Lächeln über ihr Gesicht. „Einbrechen und stehlen solltest du wirklich nicht. Dir werden zwar nicht mehr die Hände abgehackt, aber du möchtest sicher keine Aufmerksamkeit erregen.“ Sie ging mit ihm an ihrer Seite aus der Tiefgarage und blieb an einer Straße stehen. „Du hast ja schon gemerkt, wie schnell Autos sein können. Also musst du immer darauf achten, dass du nicht überfahren wirst. Besonders an Straßen.“

________________

Nach oben Nach unten

Ullr

avatar

Göttliche/r Zeitgenosse/in

Herkunft :
Ich bin aus der nordischen Mythologie das erklärt alles

Gesinnung :
Neutral bis böse, irgendwas zwischen drin, aber gut bin ich sicher nicht

Puppenspieler :
Eli

Männlich

BeitragThema: Re: Shopping Mall   Fr 07 Jul 2017, 13:01

Natürlich wusste er noch nichts, von den Motorrädern, und vielleicht war das wohl auch das beste für Ullr, denn er musste sich immerhin erstmal an das Auto gewöhnen, den das war schon neu für ihn. Er sah kurz zu Morrigan, als diese auf die beiden Hände sah. Und der Gott selbst fragte sich, was wohl in ihrem Kopf vorgehen müsste, wenn sie schon darauf so sah. Es war natürlich etwas komisch für Ullr. Er war mit Skadi verheiratet, und doch schlug sein Herz eben jetzt wirklich für Morrigan. Er konnte sich vorstellen, dass Morrigan ihn als sein Eigentum betrachtete, oder ähnliches. Aber das war vielleicht auch gar nicht so schlecht, er würde sich hier eh nicht auskennen und zurecht finden, da war es natürlich von Vorteil, wenn Morrigan auf ihn etwas aufpasste und ihm unter die Arme griff. Ungewohnt war es natürlich immer noch, aber es fühlte sich irgendwie richtig an.
"Nun Aufmerksamkeit brauche ich wohl wirklich überhaupt nicht, aber jedenfalls bleiben mir meine Hände erhalten, aber Klauen und sowas würde ich wohl sowieso nicht, auch wenn ich eben ein Gott bin" meinte er dann und sah im Augenwinkel zu Morrigan. Nickte dann leicht, ging mit ihr aus der Tiefgerage und blieb stehen, als sie stehen blieb. Sah zu den Autos, fast schon wie ein kleines Kind, dass etwas zum ersten mal sah, so konnte man wohl Ullr gerade beschreiben. "Also überrollt werden will ich von diesen Autos nicht" meinte er nun auch schon.

________________

Nach oben Nach unten

Morrigan

avatar

Göttliche/r Zeitgenosse/in

Herkunft :
Irisches Pantheon

Gesinnung :
Neutral | Böse

Puppenspieler :
Momo

Weiblich

BeitragThema: Re: Shopping Mall   Sa 22 Jul 2017, 18:05

„Das würde ich dir auch nicht raten.. ist ein unangenehmes Gefühl und tut manchmal wirklich weh.“ Sie schmunzelte und erklärte ihm dann ganz ruhig und gelassen, dass es sowas wie Ampeln gab und er bei Grün gehen durfte und bei Rot stehen bleiben musste. „Und sollt es mal keine Ampeln geben, dann musst du erst immer links sehen, dann nach rechts und nochmal nach links. Wenn dann kein Auto kommt, kannst du auch rüber gehen.“ Ja, sowas erklärte man kleinen Kindern, aber der Wintergott war in dieser Welt sowas Ähnliches. Er kannte sich einfach nur aus und musste selbstverständliche Dinge eben noch lernen. Sanft zog sie ihn weiter, als die Ampelschaltung für sie auf Grün sprang. In der Shoppingmall würden sie etliche Geschäfte finden und vermutlich auch in fast jedes reingehen. Sie wusste nicht was für Kleidung dem Gott an ihrer Seite gefiel, aber sie hatte schon so eine leise Ahnung, was ihm gut stehen konnte. Um die Bezahlung würde er sich keine Sorgen machen, dass würde alles Morrigan übernehmen. Und vielleicht fand sie ja auch noch etwas Nettes für sich selbst? Wenn man schon ein Mal hier war, dann konnte sie das doch auch ausnutzen. „Sieh dich in aller Ruhe um und wenn dir etwas gefällt, oder du es interessant findest, dann gehen wir dorthin und gucken mal. Ich bin mir sicher, dass wir hier alles finden was du brauchst.“ Und Morrigan würde das alles sicherlich riesigen Spaß machen. Welche Frau ging denn nicht gerne einkaufen? Und dann auch noch mit einem unbedarften, hinreißenden Mann an ihrer Seite, den sie von Kopf bis Fuß neu einkleiden konnte. „Dann lasst den Shoppingwahnsinn beginnen.“, murmelte sie leise und schob Ullr durch die große Eingangstür der Mall.

________________

Nach oben Nach unten

Ullr

avatar

Göttliche/r Zeitgenosse/in

Herkunft :
Ich bin aus der nordischen Mythologie das erklärt alles

Gesinnung :
Neutral bis böse, irgendwas zwischen drin, aber gut bin ich sicher nicht

Puppenspieler :
Eli

Männlich

BeitragThema: Re: Shopping Mall   Mo 28 Aug 2017, 20:33

Ullr selbst schmunzelte leicht. "So schnell tut mir keiner mehr weh denke ich, und bevor mich son Ding erfasst...ist es kaputt..." meinte er dann rechtfertigend und sah sie an. Sah dann auch zu diesen Ampeln. Es war eher sehr absurd, dass sie es ihm erklären musste, aber in der Welt der Götter gab es nicht mal was ähnliches wie...wie hießen sie noch? Apfel...Apel...ach Ampel, daran musste er sich erstmal wirklich gewöhnen, das Erste Mal als er bei so einer Ampel gestanden hat, wollte er einfach rüber gehen, zum Glück kam da kein Auto aber er hatte anhand der Blicke von anderen bemerkt, dass er wohl nicht über Rot gehen durfte, so wie es Morrigan gerade ihm erklärte.
Also wartete er einfach geduldig und sah sich etwas um, doch bemerkte dann den leichten Zug, als Morrigan ihn weiter zog. Er sah sie dann an, ging ihr einfach brav wie ein Hund hinterher. Sicher könnte er an der Leine als Wolf gehen, aber das hatte er erst recht nicht gerne. Zum Glück hatte Morrigan ihn so noch nie gesehen, aber bald würde sie es wohl, dass war relativ sicher wie es schien. Immerhin konnte er seine Wolfsform zur Zeit einfach nicht kontrollieren, dass es sein könnte, das er sich irgendwo mal verwandeln würde.
"Wenn wir schon so dabei sind, Sachen zu kaufen...was trägt man hier den so, also was ist zur Zeit...ehm...in?" fragte er, hatte das Wort irgendwo mal aufgeschnappt. Ging dann auch schon durch den Eingang und sah sich um. "Wow...das ist ziemlich...groß" meinte er dann und sah sich wirklich sehr interessiert um, hatte sowas selbstverständlich noch nie gesehen. Und als er sich gerade so umsah, sprang ihm schon ein Laden ins Auge. Weswegen er eher schon neugierig darauf zusteuerte.

________________

Nach oben Nach unten

Morrigan

avatar

Göttliche/r Zeitgenosse/in

Herkunft :
Irisches Pantheon

Gesinnung :
Neutral | Böse

Puppenspieler :
Momo

Weiblich

BeitragThema: Re: Shopping Mall   Do 09 Nov 2017, 14:49

Scheinbar schien der Wintergott einen Laden gefunden zu haben der ihn interessierte. Das war ihr nur Recht, denn sie war schließlich nicht seine Mami, die ihren kleinen Spatz neu einkleiden musste. Er sollte sich schon selbst Sachen raussuchen, die ihm gefielen. Sie würde ihm nur beratend zur Seite stehen und ihn von Modesünden fernhalten. „Da es noch recht kühl ist, sind lange Hosen angebracht und Shirts mit  Jacken drüber oder ein leichter Pullover. Ich würde spontan sagen, dass du ein guter Kandidat für Blue Jeans bist, darin hast du sicher einen knackigen Hintern.“ Sie ließ ein diabolisch klingendes Kichern hören und wurde trotz ihrer Bemerkung kein Stück rot. „Du kannst bei deiner Figur eigentlich alles tragen, du wirst immer gut aussehen. Mach dir also keine Sorgen und such dir einfach die Dinge aus, die dir gefallen. Dann wird anprobiert und was dann immer noch gefällt, wird gekauft.“ Natürlich würde sie alles bezahlen müssen. Ullr hatte sicher kein Geld und wusste auch nicht wie er damit umgehen musste, geschweige denn mit einem Konto und Kreditkarten. Das würde sie ihm irgendwann auch noch alles erklären, aber nicht jetzt. Erst mal sollte er sich austoben und seinen Spaß haben. Als sie den Laden betraten löste sie sich von ihm und steuerte zielstrebig auf einen Kleiderständer mit Jeans zu. Sie schnappte sich eine, hielt sie in die Höhe und zeigte dem Wintergott was sie gemeint hatte. „Sowas hier zum Beispiel. Stöber du ein wenig herum, ich sehr mich mal da hinten um. Wenn du mich brauchst, dann ruf mich einfach, mein Schöner.“

________________

Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Shopping Mall   

Nach oben Nach unten
 

Shopping Mall

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» The Tribe: Grundriss der Mall
» Birth of the Mall Rats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Winchester Family Business :: The Road so far :: U.S.A :: The South :: Louisiana :: New Orleans-