The Winchester Family Business
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Wir sind ein Supernatural RPG und falls wir dein Interesse geweckt haben und du mitmachen möchtest, dann ist hier eine kleine Erklärung dazu:

1. Registriere dich mit dem Vor- & Nachnamen deines Charas, den du spielen möchtest. (Sieh vorher hier nach ob der (Serien-)Charakter, der Name oder die gewünschte Avatarperson noch frei ist)
2. Fülle dein Profil aus.
3. Kopiere dir die Steckbriefvorlage, eröffne ein neues Thema, füge diese ein und fülle sie aus.
4. Der Steckbrief wird vom Team angenommen.
5. Erstelle das Handy , die Relations und das Tagebuch deines Charakters. Die Vorlagen dazu findest du hier.
6. Gib Hier ein Postingpartnergesuch auf, wenn nötig.
Wir sind ein SUPERNATURAL RPG Forum. Wir haben ein Rating, welches besagt, dass sich nur User ab 16 Jahren oder älter bei uns registrieren dürfen. Wir setzen nach 5x22 und zu Beginn von 6x01 (StaffelxEpisode) an. Allerdings mit einer kleinen Änderung: DEAN LEBTE KEIN JAHR BEI LISA UND BEN. Ihn zog es wieder auf die Jagd. Wir spielen frei weiter und gestatten es, alle Wesen aus der Serie spielen zu können. Ihr dürft auch bereits VERSTORBENE CHARAKTERE WIEDER ZURÜCKHOLEN. Natürlich sind neben ALLEN SERIENCHARAKTEREN auch ERFUNDENE CHARAKTERE erlaubt. Wir haben außerdem einen eigenen FSK 18 BEREICH und spielen nach dem Prinzip der ORTSTRENNUNG.

» Mystery Serie | Rating 16 +
MENÜ

Weather and Time

Ein Blick auf den Kalender verrät uns, dass es nun April 2010 ist. Der Frühling ist vollkommen erwacht und die Temperaturen liegen bei +15° und -3° Grad; je nach Gebiet.
In Europa bewegen sich die aktuellen Temperaturen um die +13° bis -4° Grad.

Der nächste Vollmond ist am: 28. April 2010
Aktuelle Betroffene, die sich bitte an Ketten legen oder ihrer Natur freien Lauf lassen sind:
Hailey Clarke, Elena Harris, Mac Farell ...

» Inplay-Monat: April 2010
» Tage: Montag bis Sonntag
» Nächster Zeitsprung:
25. Februar 2018
» Unsere neuen Plots
America's Special Places #8
» Most Wanted
Krissy Chambers
Alex / Annie
Cole Trenton
Poseidon
Hera
Hermes
Metatron
Die Todsünden
Unterstützung für:
Team Luzifer // Team Jäger
» Wichtig
Aufnahmestopp für:
Die römischen Götter

 

 Bar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
posted byGhost Rider
xxx

________________


Für Fragen bitte im Supportbereich melden
oder einen Admin anschreiben!Keine PN an diesen Account senden!
Fr 29 Sep 2017, 19:17 //
avatar
posted bySerina Adams
cf: USA:: The West :: Nevada :: The Golde Phoenix :: Hotelflur


"Wir werden uns an einen Tisch oder eine Booth nahe des Bareingangs setzen. Beide mit dem Gesicht in Richtung Eingang, ein Platz zwischen uns. Mach schon.", wies der Jäger mich an, und ich ging langsam aus dem Aufzug. "Immer schön bestimmend. Ja.. ich vermisse das Jagen", murmelte ich leise vor mich hin und setzte mich dann an einen der ersten schwarzen Hochglanztische in der Bar, mit dem Gesicht zum Eingang. Der Kellner kam sofort auf mich zu und grinste. "Ah Miss Thompson", sagte er und ich lächelte leicht. "Was darf ich Ihnen bringen?" "Einen Rotwein bitte, mittlere Preisklasse und nicht zu trocken, eher halbtrocken Piedro" "Sehr Wohl Madam", sagte er dann und verschwand in Richtung Bar.
Natürlich kannte hier niemand meinen richtigen Namen, doch das kümmerte nicht, ich war hier bei Weitem nicht die einzige Person, die einen falschen Namen angab. Ehemänner die ihre Frauen zuhause gegen ein paar hübsche junge Stripperin hier eintauschten, Jugendliche die noch keine 21 waren und mit gefälschten Ausweis herkamen, Wesen wie ich und.. Jäger.
Es war seltsam für mich die Jäger als andere Klasse als michselbst einzustufen, denn früher war ich eine von Ihnen gewesen und ja verdammt ich vermisste es.
Mr. "Mach schon" neben mir war sicher auch mit gefälschtem Namen hier.

"Ich weiß nicht ob dir der Name Winchester was sagt..", begann ich und sprach für alle anderen zu mir selbst, das Handy ans Ohr haltend, doch ganz offensichtlich redete ich mit dem Typen knapp zwei Tische weiter. Doch die Tische standen hier so eng, dass er mich hören würde.
"Es ist nur ein paar Jahre her, da haben wir in Helena diese Horde von besessenen Vampiren erledigt. Ging unter den Jägern ziemlich rum also wirst du davon gehört haben."
Ich sah auf und ihn von der Seite an, dann sah ich wieder zum Eingang. "Ich weiß, du willst mich töten, zweifelst aber mit dir selbst. Ich brauch dich nicht um den Finger wickeln, ich lebe ohnehin nicht mehr wirklich lange." Ein tiefes Seufzen kam aus meinem Mund und ich spürte, wie mir abermals der Gedanke an Tante Pear und Tränen hochkamen. Dann kam Piedro mit meinem Wein. "Bitte meine Liebe, geht aufs Haus.", sagte er strahlend und wandte sich dann an Mr. Mach schon. Nachdem er gegangen war sah ich erneut zu meiner Linken und ihm ins Gesicht.
"Vergiss nur nicht, dass du eine aus deinen Reihen umbringst. Ich bin mehr Jäger als Nymphe." Und mit diesen Worten hob ich mein Glas, prostete ihm zu und nahm dann einen recht großzügigen Schluck von dem mehr als "mitteklasse" Wein.
Ja.. Alkohol half. Es half sowohl gegen die Schwäche, als auch gegen die immer stärker werdenden Schmerzen.
Die Schmerzen waren vor gut 3 Wochen aufgetreten. Sie hatten im Kopf angefangen und waren dann immer weiter Richtung Herz gewandert, wo sie eit einer Woche verblieben und immer stärker wurden. Der Riss des Bands würde ich vermuten. Tarek hatte ich ewig nicht gesehen oder gesprochen, also würde ich in schätzungsweise 1 bis 2 Wochen sterben. Adios al Mundo... hieß es dann.. Auf Wiedersehen zur Welt.

________________

So 01 Okt 2017, 13:57 //
avatar
Herkunft : USA - North Carolina

Gesinnung : Gut

Puppenspieler : Luna ♥

Weiblich

posted byDaniel Kingsman
cf: Nevada - The Golden Phoenix - Hotelflur




Daniel ignoriere den überfreundlichen und gut gelaunten Kellner, der seine Begleitung offenbar kannte, und ließ die Halbnymphe nicht aus den Augen.
Er scherte sich dabei nicht einmal darum, dass er sich nicht besonders unauffällig verhielt.
Ganz im Gegenteil zu der blonden jungen Frau selbst, offensichtlich, die so tat, als würde sie telefonieren. Wären sie beide in einer anderen Situation und hätten eine andere Beziehung zueinander, so würde Daniel darüber wahrscheinlich schmunzeln, so betrachtete er das nymphische Wesen jedoch düster.
Aus irgendeinem Grund störte es ihn, dass sie ganz offenbar Erfahrung in derlei Spielchen hatte und ein Level an Professionalität beweisen konnte.

Die Lippen aufeinander pressend holte er selbst sein Handy hervor und hielt es an sein Ohr, trotzdem den Blick nicht von der Blonden nehmend.

"Ich habe sowohl von den Winchestern als auch von der Sache in Helena gehört.", gab er grollend zurück. Er reckte leicht das Kinn. "Aber warum sollte ich dir glauben? Ich habe jämmerliche Reden und Behauptungen wie solche schon zu Dutzend gehört. Sie haben sich allesamt als Märchen herausgestellt."
Das war eine Lüge - vielleicht eine Handvoll Wesen hatten ihm inbrünstig ersucht zu erklären, dass sie anders waren als andere ihrer Gleichgesinnten. Ein Vampir, der keine Menschen töten wollte, eine Dämonin, die sich noch an ihr sterbliches Leben erinnern konnte...sie hatten alle gelogen, wie Daniel feststellen hatte müssen, als er in ihre Falle getappt war. Nur ein einziges Mal hatte er einer solchen Geschichte geglaubt - und er hatte den Werwolf trotzdem getötet.
Ruhig und abwägend betrachtete er die Nymphe, inzwischen beinahe interessiert, als hätte er vergessen sein Gesicht kalt und stoisch wirken zu lassen.

________________

Mensch (Jäger), 25 J.
Steckbrief


“There's nothing more dangerous than someone who wants to make the world a better place.”
(Banksy)
Fr 13 Okt 2017, 16:41 //
avatar
Herkunft : Surrey, England

Gesinnung : Lawful Neutral

Puppenspieler : Kritty

Männlich

posted bySerina Adams
Ich musste leise lachen, kaum da ich den Zweifel in seiner Stimme hörte. "Ich kann dir nicht nur genau beschreiben wie wir darauf gekommen sind sie so zu vernichten wie wir es getan haben, ich kann dir auch ins Detail erzählen was sonst noch passiert ist. Oder du fragst Sam einfach selbst."
Nun sah ich den Kerl genaustens an und stand auf und setzte mich ihm gegenüber. "Ich hab nichts zu verlieren. So wie es aussieht sterbe ich eh bald, also meinetwegen. Töte mich, das ist schneller und weniger qualvoll als das, was mich erwartet."
Meine Miene wurde trüb und tatsächlich konnte ich nicht verhindern, dass mir eine Gänsehaut über den Körper lief, bei dem Gedanken, was wohl in kurzer Zeit passieren würde. Ja, vor diesen Schmerzen hatte ich Angst.
Sie waren zwar jetzt schon da, doch was man so hörte, so würde es sich bald anfühlen, als ob man mich anzündet - von innen heraus. Ehe dann das Gefühl auftritt, als wäre man unter Wasser und könne nicht atmen, weil man Wasser schluckt - so lange - bis man tatsächlich erstickt.
Erneut trank ich einen Schluck Wein und sah dem Jäger in die Augen.
"Ich bin Serina. Serina Adams - nur damit du später erzählen kannst welche Jägerin du umgebracht hast." , sagte ich trocken und zuckte dann vor Schmerz zusammen.
Sie wurden stärker. Ich griff mir instinktiv an die Brust und spürte die Übelkeit eintreten, die seit 3 Tagen in etwa dazugekommen war.
Ohne zu zögern sprang ich auf und hastete in Richtung Toilette. Zu meinem Glück war alles frei, doch zum Klo schaffte ich es nicht mehr.
Ich beugte mich tief über das Marmorner Waschbecken und spuckte Galle und Blut. Letzteres war neu. Ein ungutes Gefühl breitete sich in meinem Kopf aus. Es waren wohl weniger als 3 Wochen die mir noch blieben.

________________

So 22 Okt 2017, 12:35 //
avatar
Herkunft : USA - North Carolina

Gesinnung : Gut

Puppenspieler : Luna ♥

Weiblich

posted byDaniel Kingsman
Dan hob die Augenbrauen - er bezweifelte stark, dass er jemals die Gelegenheit bekäme, Sam Winchester igendetwas zu fragen. Er sah zu der Nymphe, und sein gesamter Körper spannte sich an, als diese sich herob und sich ihm gegenüber an den Tisch setzte. Erst einen Moment später merkte er, dass er eine Hand an seinen Revolver in seinem Hosenbund gelegt hatte, und er legte die Hände wieder verschränkt auf den Tisch, die Halbnymphe - Serina - anstarrend.

Seine Augenbrauen wanderten wieder bis zum Haaransatz als Serina sich plötzlich an die Brust faste.
Irgendetwas stimmte hier nicht.
Kaum hatte er bemerkt, dass offensichtlich etwas mit der jungen Frau los war, sprang diese auch schon auf und rannte in Richtung Toilette davon. Dan war ebenfalls sofort aufgesprungen und war ihr mit raschen Schritten gefolgt. Er ignorierte ein "Hey! Warte mal, du bist-", was er fälschlicherweise einem der Kellner zuordnete, und preschte vorwärts, Gesicht wütend verzogen und die Tür zur Damentoilette aufwerfend.

"Du glaubst-oh.", stieß er zunächst zornig hervor, doch hielt dann inne, während die Tür hinter ihm zuschlug. Er betrachtete das Bild, das sich ihm bot und ließ erneut die Hand sinken, die sich seiner Waffe genähert hatte. Es dauerte nur wenige Sekunden, bis er sich einen Reim auf das machte, was er da sah.

"Du...stirbst tatsächlich.", stellte er fest. Draußen auf dem Flur zu den Toiletten hörte er jemanden murmeln und langsame Schritte, doch er ignorierte beides.

________________

Mensch (Jäger), 25 J.
Steckbrief


“There's nothing more dangerous than someone who wants to make the world a better place.”
(Banksy)
Do 26 Okt 2017, 19:23 //
avatar
Herkunft : Surrey, England

Gesinnung : Lawful Neutral

Puppenspieler : Kritty

Männlich

posted bySerina Adams
Angewidert sah ich in das Waschbecken und spülte hastig das Marmor und anschließend meinen Mund sauber.
"Du...stirbst tatsächlich.", hörte ich dann eine Stimme direkt neben mir und zuckte zusammen. Ich hatte den Jäger gar nicht mitbekommen. "100 Punkte für dich", erwiderte ich trocken und rutschte dann an der Wand zu Boden. Die Schmerzen waren immernoch da und auch die Überlkeit war noch nicht zu 100% abgeflaut. "Ich hab keinen Grund zu Lügen. Ich bin nur froh aus dieser Hölle von Nymphpuff raus zu sein. Auch da wäre es mir lieber gewesen er hätte mich direkt erschossen. Zu was er uns gezwungen hat.. war.. widerlich.. abscheulich und absolut bestialisch."
Ich ließ meinen Blick sinken und meinen Kopf dann folgen. "Und das alles wegen ein paar Chinanudeln", murmelte ich vor mich hin. Ja. Wenn ich nicht die Chinabox holen gegangen wäre nachdem tarek gegangen war, dann wäre ich jetzt vielleicht noch gesund. Oder? Wäre ich das? Was war mit Tarek.
"Du.. hast nicht zufällig etwas von einem hexer namens Tarek Hoxha gehört?", fragte ich dann und sah auf, geradewegs in das Gesicht des Jägers. Vielleicht hatte er etwas mitbekommen. Vielleicht war ihm ja auch etwas zugestoßen und er KONNTE mich gar nicht kontaktieren. Oder aber... er hatte doch wieder angefangen Nymphen zu hassen - mich und mein Wesen. ... oder war er vielleicht sogar beteiligt gewesen? War das alles ein Spiel? Nein. Nein das konnte nicht sein.
Doch ehe ich weiter darüber nachdenken konnte öffnete sich die Tür des Raums und ein Mann trat ein.

________________

Do 26 Okt 2017, 21:15 //
avatar
Herkunft : USA - North Carolina

Gesinnung : Gut

Puppenspieler : Luna ♥

Weiblich

posted byDaniel Kingsman
"100 Punkte für dich. Ich hab keinen Grund zu Lügen. Ich bin nur froh aus dieser Hölle von Nymphpuff raus zu sein. Auch da wäre es mir lieber gewesen er hätte mich direkt erschossen. Zu was er uns gezwungen hat.. war.. widerlich.. abscheulich und absolut bestialisch. Und das alles wegen ein paar Chinanudeln"

Serina rutschte an der Wand hinunter af den Boden. Sie wirke erschöpft, resigniert.
Dan betrachtete sie mit düsterem Gesichtsausdruck und verschränkte die Arme vor der Brust.

Auf die Frage der Halbnymphe hin hob er die Augenbrauen.
"Tarek Hoxha.", wiederholte er den Namen und zuckte dann die Schultern, gleichgültig. "Kann sein, dass ich den Namen schon ein- oder zweimal gehört habe, keine Ahnung. Aber-"

Er wurde von der Tür unterbrochen, die hinter ihm aufgestoßen wurde - mit einem Ruck drehte sich Daniel herum, die Waffe innerhalb einer Sekunde gezückt, ohne nachzudenken.

"Whoa, langsam!"

[--> Nick]

Ein Mann etwa Mitte 40 trat ein, in abgetragene helle Jeans, Stiefel und ein schwarzes T-Shirt gekleidet. Er hob abwehrend die Hände und lächelte Dan zu. Der blinzelte und ließ die Waffe sinken.
"Nick?"

"Dan. Schön, dich zu sehen."
Dann beugte sich der Mann ein wenig zur Seite und blickte zu Serina. Er nickte wie zu sich selbst, als hätte sich ihm etwas bestätigt. "Serina. Letzten Sommer, Maine. Richtig?"

________________

Mensch (Jäger), 25 J.
Steckbrief


“There's nothing more dangerous than someone who wants to make the world a better place.”
(Banksy)
So 29 Okt 2017, 11:04 //
avatar
Herkunft : Surrey, England

Gesinnung : Lawful Neutral

Puppenspieler : Kritty

Männlich

posted bySerina Adams
"Nick?", hörte ich die Stimme des einen Jägers und sah in das mir seltsam vertraute Gesiht des Mannes, der soeben durch die Tür getreten war. Braunes Haar, gebrunte Haut und ein strahlendes Lächeln auf den Lippen.
"Dan. Schön, dich zu sehen.", sagte er und nickte ihm zu.

Dann beugte sich der Mann ein wenig zur Seite und sah mich an. "Serina. Letzten Sommer, Maine. Richtig?", fügte er an mich gewandt hinzu und nickte. Und dann fiel es mir ein.
"Ahhh ja richtig. Nick. Die Bande von Formwandlern. Hätten dich fast eingelocht deswegen.", sagte ich und lächelte nüchtern. "Ja war schon seltsam gegen sich selbst zu kämpfen." "Wem sagst du das, wusste nie welcher du warst und welcher der Typ." Nick grinste. Dann sah ich jedoch zu Boden und seufzte. Ja.. die Jagd fehlte mir, doch all das war nur noch zweitrangig.

Ich versuchte aufzustehen, doch alle Anstalten endeten darin, dass ich nur wieder erschöpft zu Boden sank. Es brachte nichts.
"Was machst du hier?", fragte ich ihn dann schließlich und sah auf, erneut in das Gesicht des Jägers. Dan ignorierte ich - er würde wohl nach und nach glauben, dass ich eine Jägerin war - doch würde das seine EInstellung mir gegenhüber ändern?
Gerade, als Nick antworten wollte, spürte ich einen erneuten Brechreiz. Ich zog mich zwanghaft am Waschbecken hoch und versprühte einen erneuten rot-geben Inhalt im marmornernen Waschbecken. Ich wünschte innerlich, dass es nur ein Hexenbeutel gewesen wäre, den man finden und vernichten musste, doch so war es nicht - leider.

________________

Do 09 Nov 2017, 13:57 //
avatar
Herkunft : USA - North Carolina

Gesinnung : Gut

Puppenspieler : Luna ♥

Weiblich

posted byDaniel Kingsman
Nun noch etwas perplexer wandte Daniel den Kopf und sah zu Serina, die Nick antwortete - als sei es das Normalste der Welt, dass die Nymphe und der ältere Jäger sich kannten.

"Ja Nick, was machst du hier?!", stimmte er Serina zu, und packte grimmig die Waffe wieder weg, einen Schritt in den Raum hineinmachend während er fortfuhr. "Und woher kennst du die Nymphe, verdammt nochmal...?"

Er versuchte Nicks Blick aus sich zu ziehen, doch dieser war abgelenkt von der jungen Frau, die sich nun wieder lautstark in eines der Waschebecken übergab.

Gegen seinen Willen verzog Dan das Gesicht, und sein Magen zog sich zusammen. Er drehte sich um, als Nick mit festen Schritten auf Serina zuging.

"Das ist jetzt nicht von Bedeutung. Wir haben ein, zwei Male miteinander Fälle abgehandelt, Punkt. Und ich bin aus den üblichen Gründen hier.", erwiderte Nick, seine Stimme seltsam streng und untypisch kurz angebunden.
Als er Serina erreichte beugte er sich leicht hinunter und strich ihr eine Strähne aus dem Gesicht.

"Schlimm, hm?", sagte er dann, etwas ruhiger und sanfter, aber noch immer fest.

Dan schritt zu ihnen, Gesicht nun eine Mischung aus Wut und Verwirrung.
Zweifel nagten ihm, plötzlich und überraschend. Sie brachten eine Brise von Kälte und Orientierungslosigkeit mit sich.
"Also stimmt es was du erzählt hast? Du jagst...Übernatürliches? Obwohl du selbst zur Hälfte übernatürlich bist?", sagte er dann und verschränkte die Arme vor der Brust. Mit gerunzelter Stirn blickte er auf Serina hinab und schürzte die Lippen. Eine kurze Pause entstand, bis er wie als Hintergedanken noch etwas hinzufügte. "Warum genau stirbst du? Erkläre es mir."

________________

Mensch (Jäger), 25 J.
Steckbrief


“There's nothing more dangerous than someone who wants to make the world a better place.”
(Banksy)
Do 09 Nov 2017, 22:03 //
avatar
Herkunft : Surrey, England

Gesinnung : Lawful Neutral

Puppenspieler : Kritty

Männlich

posted bySerina Adams
Nick kam besorgt zu mir und brachte das doppelte an Fürsorge auf, das Dan aufbracte - sofern 'gar nichts' verdoppelt werden konnte.
"Schlimm, hm?", sagte Nick und ich sah ihn durch den großen beleuchteten Spiegel an der Wand an und nickte nur, ehe ich mir den Mund und dann das Waschbecken auswusch. ich hoffte innigst, dass gerader kein andere hinein kam.

"Also stimmt es was du erzählt hast? Du jagst...Übernatürliches? Obwohl du selbst zur Hälfte übernatürlich bist? Warum genau stirbst du? Erkläre es mir.", sagte Dan und sah mich und Nick an. Ich hingegen starrte ihn verblüfft und entsetzt an. War das sein scheiß ernst? Ich kotzte mir grade die Seele aus dem Leib und er bestand jetzt gerade, hier auf eine Erklärung?
Ich blieb ruhig und seufzte.
"Ja ich jage Wesen die anderen Schaden und die Geschichte meiner jetzigen Situation ist lang beruht eigentlich mehr auf Legenden, aber das tut ja alles was wir so tun. Un in einem kleinen Teil dieser Story spielst du ja mit wie du sicher weißt." Ich seufzte erneut und sah erst Dan, dann Nick und dann wieder Dan an.
"Können wir vielleicht für diese lange Geschichte den Ort wechseln? Ich hab wenig Lust von anderen Gästen beim krepieren gesehen zu werden..", fragte ich entschlossen, ehe mir noch etwas anderes einfiel. "Nick.. sagmal.... hast du von einem Hexer namens Tarek Hoxha etwas gehört?... wir teilen das Band und nunja.. "

________________

Do 09 Nov 2017, 22:23 //
avatar
Herkunft : USA - North Carolina

Gesinnung : Gut

Puppenspieler : Luna ♥

Weiblich

posted byDaniel Kingsman
Serina schien nicht besonders begeistert von seiner Frage, doch antwortete seufzend.

"Ja ich jage Wesen die anderen Schaden und die Geschichte meiner jetzigen Situation ist lang beruht eigentlich mehr auf Legenden, aber das tut ja alles was wir so tun. Un in einem kleinen Teil dieser Story spielst du ja mit wie du sicher weißt."

Es dauerte einen Moment, bis sie fortfuhr, und Dan verschränkte die Arme vor der Brust. Sein Blick war düster, jedoch entsprach das ganz und garnicht seinen inneren Gedanken. Diese waren verwirrend und unangenehm, zeugten von der Vorahnung, dass sich ihm hier eine gänzlich andere Welt bot, als er gewohnt war.

Er sah zu Nick, der die Nymphe nun mit leicht säuerlicher Mine betrachtete, als hätte er einen Hauch von Zitrone verschluckt. Der andere Jäger starrte Serina lediglich für einen Augenblick an, ehe er den Kopf schüttelte.

"Nein. Hab' ich nicht."
Lügner.
Warum wusste er nicht, aber Daniel glaubte Nick in diesem Moment kein Wort. Wer dieser Hexer war, wusste er nicht - aber Nick wusste etwas Bescheid, zumindest war er sich dessen sicher.

"Wir gehen am Besten in mein Zimmer.", verkündete er dann, entschlossen, und sah zuerst zu dem anderen Mann und dann zu Serina. "Da kannst du weiter von... dieser Bande erzählen. Und anschließend sehen wir weiter." Sein Gesichtsausdruck zeigte eine Mischung aus stoischer Strenge und Neugierde, und er konnte nicht verhindern dass sich nun endlich auch ein wenig Mitleid in seine Mine stahl. Serina war ein jämmerlicher Anblick, und es kostete Dan tatsächlich ein wenig Mühe, darauf nicht zu achten.

Nickt gab ein zustimmendes "Hm." von sich, und schürzte jedoch dann die Lippen, die Arme ebenfalls verschränkend. "Ich kann nicht lange bleiben. Aber ja. Schaffst du den Weg, Ser?", fügte er dann an die Halbnymphe gewandt hinzu.




tbc: USA - Westen - Nevada - The Golden Phoenix - Hotelzimmer 123 / Zeitsprung (nach April 2010)

________________

Mensch (Jäger), 25 J.
Steckbrief


“There's nothing more dangerous than someone who wants to make the world a better place.”
(Banksy)
Mo 27 Nov 2017, 12:03 //
avatar
Herkunft : Surrey, England

Gesinnung : Lawful Neutral

Puppenspieler : Kritty

Männlich

//
 
Bar
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Winchester Family Business :: The Road so far :: U.S.A :: The West :: Nevada :: The Golden Phoenix-
Gehe zu: