The Winchester Family Business
Herzlich Willkommen in unserem Forum! Wir sind ein Supernatural RPG und falls wir dein Interesse geweckt haben und du mitmachen möchtest, dann ist hier eine kleine Erklärung dazu:

1. Registriere dich mit dem Vor- & Nachnamen deines Charas, den du spielen möchtest. (Sieh vorher hier nach ob der (Serien-)Charakter, der Name oder die gewünschte Avatarperson noch frei ist)
2. Fülle dein Profil aus.
3. Kopiere dir die Steckbriefvorlage, eröffne ein neues Thema, füge diese ein und fülle sie aus.
4. Der Steckbrief wird vom Team angenommen.
5. Erstelle das Handy , die Relations und das Tagebuch deines Charakters. Die Vorlagen dazu findest du hier.
6. Gib Hier ein Postingpartnergesuch auf, wenn nötig.
Wir sind ein SUPERNATURAL RPG Forum. Wir haben ein Rating, welches besagt, dass sich nur User ab 16 Jahren oder älter bei uns registrieren dürfen. Wir setzen nach 5x22 und zu Beginn von 6x01 (StaffelxEpisode) an. Allerdings mit einer kleinen Änderung: DEAN LEBTE KEIN JAHR BEI LISA UND BEN. Ihn zog es wieder auf die Jagd. Wir spielen frei weiter und gestatten es, alle Wesen aus der Serie spielen zu können. Ihr dürft auch bereits VERSTORBENE CHARAKTERE WIEDER ZURÜCKHOLEN. Natürlich sind neben ALLEN SERIENCHARAKTEREN auch ERFUNDENE CHARAKTERE erlaubt. Wir haben außerdem einen eigenen FSK 18 BEREICH und spielen nach dem Prinzip der ORTSTRENNUNG.

» Mystery Serie | Rating 16+
MENÜ

Weather and Time

Ein Blick auf den Kalender verrät uns, dass es nun Juni 2010 ist. Der Frühling ist vollkommen erwacht und die Temperaturen liegen bei +15° und -3° Grad; je nach Gebiet.
In Europa bewegen sich die aktuellen Temperaturen um die +17° bis -2° Grad.

Der nächste Vollmond ist am: 26. Juni 2010
Aktuelle Betroffene, die sich bitte an Ketten legen oder ihrer Natur freien Lauf lassen sind:
Hailey Clarke, Elena Harris, Mac Farell, Clarke Griffin, Arthur Pendragon, Ivar Hævn ...

» Inplay-Monat: Juni 2010
» Tage: Montag bis Sonntag
» Nächster Zeitsprung:
26. August 2018

 

 Hekate

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
posted by Hekate
Hekate
(Anna Kathleen Rose Sommers)

Göttin der Magie
NAMEHekate | auf der Erde: Anna Kathleen Rose – aber viele sagen An oder Kat
Nachnameeigentlich hat sie keinen, doch auf der Erde nennt sie sich Sommers.
GEBURTSDATUM ihr eigentliches geburtsdatum ist Unbekannt, doch findet sie den 31/ Oktober sehr passend, da dieser als wichtigster Hexensabbat (Samhain) gefeiert wird.
ALTERsieht aus wie 19-21 Jahre, ist jedoch in wahrheit mehrere Tausend Jahre alt
Familie
... wo das Leben seinen Anfang nimmt
und die Liebe niemals endet...
ELTERNnicht bekannt
Geschwisterstreng genommen viele andere Götter
Verwandte/
Sonstige
Unzählige Verwandte
Charakter
Manchmal bin ich geneigt zu sagen...
"Kompliment... Deinen Scheiß-Charakter,
sieht man dir gar nicht an."
CharakterlichesWie beschreibt man am besten eine junge Frau, die mehrere tausend Jahre alt ist und zudem Göttin der Hexerei und Magie und TOTENBESCHWÖRUNG ist?! Verrückt? Gestört? Spirituell? Nunja, möglicherweise nur trifft nichts davon wirklich auf Hekate zu. Nun früher war sie wohl eine mysteriöse Dame die gerne mit Toten geredet hat und es liebte die Menschen mit Rätseln zu beschäftigen, doch seit sie nun seit einigen Jahrzehnten auf der Erde lebt, hat sie gelernt sich anzupassen, hat sich weiterentwickelt und ihren Charakter geformt.
Sie ist nunmehr eine mysteriöse junge Frau unter Menschen. Nein, nicht ganz. Da ist noch mehr. Sie ist eine mysteriöse Frau, die zwar gerne verschleiert was sie meint, doch ebenso einfühlsam und empathisch gegenüber Menschen und Wesen ist. - Dass ihre Lieblinge Hexen sind muss man ja nicht erwähnen oder? -
Nun, die Gute Kat hat ein außerordentlichen Sinn für Gerechtigkeit und Objektivität, Neutralität. Natürlich ist es 'gut' jemandem das Leben zu retten, doch wenn man dies nur getan hat, um selbst etwas daraus zu gewinnen, würde sie es wohl kaum als gut oder rein abstempeln. Ebenso wie sie einen Mord nicht als böse verurteilt, wenn dieser gerechtfertigt war. Und da sie zwischen der hiesigen Welt und dem Jenseits wandelt hat sie gelernt einen anderen Blick auf Wertung zu legen.

Ebenfalls sehr auffällig ist ihre Lebenslust, die ab und zu ihren Nebelschleier durchbricht. Rockmusik lässt sie wacher werden und gelegentlich erwischt sie sich selbst dabei, den Menschen ähnlicher zu sein als den Göttern.  Manchmal ist sie sogar ein wenig witzig, auch wenn sie den menschlichen Humor erst noch zu verstehen versucht.
Alles in allem kann man also sagen, dass Hekate unter den Göttern eine angesehene, jedoch selten gesehene Göttin und auf der Erde eben mehr Mensch als Göttliche Kraft ist.
AussehenMit ihren 1.65m ist Kat tatsächlich sehr klein, doch das stört sie nicht. Im Gegenteil sie liebt es, dass die meisten sie unterschätzen und für schwächer halten als sie ist. Auch wenn wohl niemand der in ihre dunkelbraunen Augen sieht vermuten würde, dass er eine Göttin vor sich stehen hat. Hekates sonnengeküsster Teint und ihre dunkelbraunen Wellen lassen darauf schließen, dass sie auf der Erde wohl als Spanierin oder Lateinamerikanerin abgestempelt werden würde, doch dass auch im damaligen Griechenland die Sonne sehr stark schien vergessen die meisten.
Schminken tut sich die Göttin entweder ganz oder gar nicht. Da sie von Natur aus eine makellose Haut und volle Wimpern hat, wüsste man wohl auch nicht wozu. Doch auf den Smoky Eye Look oder dunkle Lippen fährt sie hin und wieder einfach ab. Vermutlich weil es ihrer mystischen Seele einen mystischen Look verleiht.
Der Kleidungsstil der kleinen Göttin ist recht modern. Mal etwas grungy aber im Allgemeinen eher lässig und gemütlich, jedoch trotzallem trendy.
Ganz spannend ist jedoch auch das Pentagram Tattoo in ihrem Nacken, dass ihre Herkunft und ihre Magie wiederspiegeln soll.
AuftretenNun wie tritt die gute Dame auf.
Meist würden Menschen sie als anfänglich schüchtern einschätzen, auch wenn dies keinesfalls aus Intraversion, sondern meist Skepsis und Beobachtungsdrang resultiert. Sie ist sich einer Situation anfangs lieber erstmal wirklich bewusst und weiß so dann auch besser mit ihr umzugehen. Wenn man sie also besser kennt, dann weiß man, dass sie eben auch Spaß haben kann und das menschliche Leben auskosten kann.
Doch bisher kennt kein Wesen auf der Erde ihr wahres Ich. Nichteinmal die Hexen wissen von ihr Bescheid, doch das zählt zu ihrem Plan. Ihrem Plan einfach die Vorzüge des Mensch seins zu genießen. Vom apokalyptischen Treiben will sie nichts wissen. Entweder würde sie dafür sorgen, dass niemand gewinnt und müsste dann selbst herrschen, was ihr wohl zu anstrengend wäre, oder aber würde sie dafür sorgen, dass es ein Kompromiss zwischen allen Parteien gäbe. Wohl die zutreffendste Variante, jedoch die anstrengendere, also hält sie sich schlichtweg raus.
VORLIEBEN+ Duftkerzen
+ Vollmond & Spaziergänge darunter
+ Geschichten & Mythen
+ Rockmusik
+ das Leben als Mensch
ABNEIGUNGEN- Urteil über gut & böse
- Muscheln (als Essen)
- Leid & Gewalt
- Ungerechtigkeit
- Uneinsichtigkeit
STÄRKEN# Empathie
# Durchsetzungsvermögen
# Weisheit
# Voraussicht
# Menschenkenntnis
SCHWÄCHEN~ menschliche Gefühle
~ manchmal in Rätseln sprechend
~ Hang zur Romantik
~ Menschlichkeit (beneidet Menschen darum)
~ Hang zur Mentorin
Top Secret!
- hier gibt es nichts Geheimes! -
(bei Menschen bitte drin lassen.../...ansonsten entfernen!)
Äußerliches Alter19-21 Jahre
Seelisches Altermehrere tausend Jahre
RasseGöttin der Hexerei, Magie, Theurgie & Nekromantie?
Zugehörigkeitman sollte meinen den Göttern, doch eher den Menschen & Hexen
Gabe*Sense of Magica: Kann Magie spüren(schon im Mutterleib),beeinflussen (sie erstarren lassen oder verstärken)
*Nekromantie:Kontrolle über Geister & Sensenmänner (herbeirufen, verscheuchen, festhalten, fernhalten)
*Nekromantie: Geister sichtbar machen (nur in ihrem nahen Umfeld) + Kommunikation mit den Toten (sehen & reden)
*beherrscht jegliche Art von Magie & kann einem Wesen Magie rauben oder schenken
*Immortality - Wie heidnischen Gottheiten, sie für immer leben können, wie sie immun gegen Alterung und Krankheit sind
*Invulnerability - Sie sind unverletzt durch konventionelle Waffen, und sind immun gegen Schmerzen, gemeinsame körperliche Beschwerden und Krankheiten.
*Super Stärke - Sie sind überaus stark, mit sogar die schwächsten Gottheiten in der Lage, beiläufig zu überwältigen und heben ausgewachsenen Menschen.
*Super Ausdauer - Gottheiten werden nicht müde, unabhängig davon, was sie durchmachen.
Defizite'Amulett der Hekate (Hauptmachtquelle): raubt man es ihr, schwächt es sie enorm – Zerstören kann man es jedoch nicht
'Atame: Hexendolche sind die einzigen Waffen die sie körperlich verletzen ohne, dass die Wunden sofort heilen
'Theurgie: mit einem speziellen Ritual kann man sie beschwören & solange die schwarze Kerze aus Sandelholz und Weihrauch brennt, ist sie quasi gefangen
'Höhere Wesen: Höhere Wesen leicht zu töten, einschließlich anderen höheren Götter.  
'Lack of Tributes: Heiden bekommen eine Menge von ihren Strom aus betet und Ehrungen, Mangel an Ehrungen (und Gebet), kann die Gesamtleistung der Götter zu reduzieren – Hekate hat daher hauptsächlich in Griechenland, Asien, Nord Britannien und einigen kleinen Teilen von Nord Amerika ihre größte Kraft
Vergangenheit
Die Vergangenheit ist Geschichte.
Die Zukunft ist ein Geheimnis.
Doch jeder Augenblick ein Geschenk!
Nun, wann genau Hekate 'geboren' oder wohl besser 'erschaffen' wurde weiß sie nicht und wohl auch sonst niemand so genau. Anfangs war sie für die Toten zuständig, die, die von der Erde auf die andere Seite übergehen sollten, doch schnell war klar, bei dem Konsum an Menschenleben war der Job lange nicht mehr alleine zu bewältigen, weshalb eines Tages weitere Götter wie Hades und Hel für eben diesen Job benötigt wurden. Die Menschen waren eben nicht grade umsichtig mit ihrem Leben. Trotz da sie zwischen den Welten wandelte, wurde irgendwann klar, dass es nicht nur die Menschen waren die Kontrolle benötigten. Magische Wesen benötigten ein Oberhaupt und so wart ihr der 'Job' zugeteilt. Sie sollte für die Magie in dieser Welt verantwortlich sein. Für die Hexerei, die Riten und Magie, die so auf der Erde praktiziert wurden.
2000 vor Christus bis um die 1000 nach dessen Geburt (so wie die Menschen ihre Zeit eben rechnen), war ihre Blütezeit. Die Menschheit glaubte an die Magie. Überall sah man Frauen ihre Kräuter mischen, ihre Riten sprechen und Magie praktizieren. Man verehrte Hekate und sah sie als Mutter der Hexerei an, jedoch aber auch als Beschützerin der Toten. Doch mit dem Anwuchs an Göttern im griechischen Pantheon, wurde sie überflüssig. Verschiedenste Götter telten sich nun ihre Aufgaben, vor allem Artemis, übernahm einige ihrer Aufgaben. So wurde sie heidnisch.
Die Menschen jedoch glaubten weiterhin an sie, denn sie war die Mutter der Magie.
Doch dann kam das Christentum und die Kirche. Hexerei wurde 'verteufelt', bestraft und Praktizierende brutal getötet.
Den Opfern der Inquisition stand sie im Tot jedoch bei Seite, doch die Lebenden wussten nicht um ihre wahrhaftige Existenz und aus Angst vor dem Tod, beschlossen die meisten die Magie zu vergessen, Hekate selbst zu vergessen. Und so schwand der Großteil ihrer Macht mit den Jahrhunderten dahin.
Erst als im 19. Jahrhundert die große Panik vor der Kirche verschwand und zunehmend Toleranz unter den Religionen eintrat, trauten sich Hexen und Hexer wieder zu praktizieren, ihre Riten zu sprechen und an ihre Mutter zu glauben, doch es waren nur ein Bruchteil der Massen die ihr eins gefolgt waren.
1970 entschloss sich Hekate dann jedoch, als 'Mensch' auf der Erde zu wandeln. So eignete sie sich den Namen Anna Kathleen Rose Sommers an, besteht jedoch darauf von allen An oder Kat genannt zu werden. Wieso Anna Kathleen Rose Sommers? Nun die ersten Beiden sind wichtige Hexen gewesen, die sie während der Salemprozesse begleitet hatte, jungen Frauen deren Mut und Tapferkeit sie ehren wollte, ebenso wie Rose Sommers. Eine junge Frau, jedoch ohne Hexenblut gesegnete Nachfahrin von Anna und Kathleen, die mit frühen 16 Jahren eine Tochter namens Elizabeth zur Welt brachte. Und diese Elizabeth war wenig später Mutter der sagen umwobenen Mary geworden. Mary Hollowin, die vereinigung der Toten und Lebenden in Person. Ohne es zu wissen hatte Mary all ihre Vorfahren in sich vereint. Hekate hatte mit angesehen, wie die Hexen das Schlupfloch des Blutsbaums ausgenutzt hatten und sich an Marys Seele gekettet hatten. Blutsverwandtschaft bedeutet in der Magie viel und umso mehr, wenn es sich um mächtige Hexen handelt. So war Hekate selbst es, die wenigenst eine bestimmte Hexe in Marys Seele schlafen ließ, die Urhexe, die erste erschaffene Hexe. Ebenfalls eine Vorfahrin Marys, war diese zu stark und so hatte Hekate dafür gesorgt, dass diese ewig schlafen würde, nicht wissend, dass eine andere Hexe Elizabeth mit dem Fluch belegt hatte, dass ihr Kind nicht in der Lage sein sollte sich fortzupflanzen, da sie unfähig war zu lieben. Der bekannte Hollowin Fluch hatte nur einen großen Fehler. Er war an die Urhexe gebunden. Sollte Mary also jemals den Fluch brechen, mit dem sie vor ihrer Geburt belegt wurde, würde auch Hekates Zauber brechen und die Urhexe würde in Mary erwachen. Was mit der armen Seele geschehen würde, lag jedoch nicht in Kats Händen. Mehr wollte sie sich nicht einmischen. Dass die gute Mary wohl verrückt werden und sterben würde, lag in der Hand des Schicksals, nicht in ihrer.
Und so lebt Hekate oder besser gesagt Anna seit nun gut 40 Jahren auf der Erde und wandelt von Land zu Land um dort ein ruhiges 'menschliches' Leben fernab von Pflicht und Verantwortung zu führen. Fernab von Entscheidungen über gut und böse die andere Leben beeinflussten. Ob sie jemals zu ihrer göttlichen Bestimmung finden wird?
Schreibprobe
Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente,
in denen du spürst, du bist zur richtigen Zeit,
am richtigen Ort.
Also erst passierte das und dann das und dann lebten sie glücklich bis ans Lebensende!
Hinter den Kulissen
Das Schicksal ist der Regisseur unseres Lebens.
Ob du eine Statisten- oder Hauptrolle spielst,
entscheidest du selbst!
AvatarpersonMalese Jow
Set/Steckbrief/Charakter
Weitergabe?
Ja { } .: Nein {x}
Regeln gelesen? Dann sag das Passwort! edit by Serina
Wie hast du uns Gefunden? -A long time ago
Dein NameLuna, Ser der Sarah
zweitcharaktere Serina & Co
Sa 13 Jan 2018, 15:07 //
avatar
Herkunft : Aus alten, vergessenen Zeiten

Gesinnung : Neutral

Puppenspieler : Luna

Weiblich

posted by Ruby
 

Welcome on Board
Herzlich Willkommen im 
"Lucifer Rising"!
----------------------------
Ruby.

________________

Sa 13 Jan 2018, 15:49 //
avatar
Herkunft : überall

Gesinnung : Früher böse nun aber gut

Puppenspieler : Jaci

Weiblich

posted by Aphrodite
Bevor ich dir mein WoB gebe, hätte ich noch einen Kritikpunkt der mir beim Durchlesen aufgefallen ist: Die Fähigkeit Nekromantie die du als "Kontrolle über Geister, Kreuzungsdämonen & Sensenmänner (herbeirufen, verscheuchen, festhalten, fernhalten)" beschrieben hast, finde ich etwas unpassend für eine griechische Gottheit da Kreuzungsdämonen und - vor allem - Sensenmänner nicht wirklich kontrolliert werden können. Im ersten Fall könnte vielleicht Crowley die "Kontrolle" haben und im zweiten eigentlich nur der Tod. Sensenmänner haben ja an sich eine große Macht und sind nur dem Tod verpflichtet, ich glaube also kaum, dass man diese so leicht kontrollieren könnte - außer vielleicht mit einem Zauber...aber wenn dann müssten ja eigentlich alle Wesen, die Magie beherrschen, dazu in der Lage sein. Verstehst du was ich meine? ^^ Deshalb finde ich die Beschreibung 'Kontrolle' etwas unpassend.

Als Kompromiss würde ich sagen, dass du es vielleicht etwas umformulieren könntest. Meinetwegen so etwas wie dass sie Sensenmänner und Kreuzungsdämonen herbeirufen kann - aber nicht viel mehr. Dass sie Geister herbeirufen und kontrollieren kann, damit bin ich vollkommen einverstanden. Nur eben die anderen beiden Wesen nicht. ^^

Es können sich gerne auch noch andere aus dem Team dazu äußern, wenn jemand anderer Meinung ist.^^

________________

Ἀφροδίτη
~  love, beauty & desire ~

Sa 13 Jan 2018, 17:24 //
avatar
Herkunft : Olymp

Gesinnung : Neutral

Puppenspieler : Lil

Weiblich

posted by Hekate
also erstmal: Hekate ist streng genommen keine griechische Göttin ^^ Sie wurde den Griechen aus Asien quasi eingewandert und wurde später durch andere Göttinen wie Artemis und Persephone ersetzt weshalb sie Heidnisch wurde Very Happy

die Kreuzungsdämonne kamen mir deshalb in den Sinn weil sie auch als Göttin der Wegkreuzungen angesehen wird :3
Und deshalb hab ich Kontrolle auch genauer definiert. Es handelt sich bei 'Kontrolle' lediglich um den Aufenthalt. Sie hat ansonsten keine Macht über Dämonen oder Sensenmänner sondern eben nur die Macht sie festzusetzen oder herbei zurufen, eben da sie die Göttin zwischen den Welten ist Smile Das in Klammern ist ja quasi die Definition von dme Wort Kontrolle Very Happy
Sa 13 Jan 2018, 17:57 //
avatar
Herkunft : Aus alten, vergessenen Zeiten

Gesinnung : Neutral

Puppenspieler : Luna

Weiblich

posted by Aphrodite
Nun ja ich finde darüber kann man sich streiten. Sie wird ja zB von Hesiod als Tochter von Perses und Asteria beschrieben was sie zur Titanide machen würde. ^^

Ja ich verstehe deinen Gedankengang aber wir richten uns ja nach Supernatural und da gehören die Dämonen ja zur Hölle (bzw. Luzifer) und nicht zu den Göttern^^ Korrigiere mich wenn ich falsch liege aber Götter und Dämonen wurden bis jetzt noch nie im Zusammenhang erwähnt.

Hmm ok.
Aber ist ja dann eigentlich genau genommen keine Nekromantie oder? Wird ja als Totenbeschwörung/ Reden mit Toten definiert.
Wenn du es einfach Kontrolle über Geister und Sensenmänner nennst + die Klammer wäre ich einverstanden. Nur eben bei der Sache mit den Kreuzungsdämonen nicht so...denn diese herbeirufen geht ja eigentlich nur durch vergraben gewisser Sachen an Kreuzungen oder nicht o.o ich weiß nicht genau was du mit 'herbeirufen' meinst.^^
bezüglich verscheuchen, festhalten, fernhalten...das können nämlich wiederum alle Götter, deshalb wäre das vielleicht sogar überflüssig zu erwähnen.

________________

Ἀφροδίτη
~  love, beauty & desire ~

Sa 13 Jan 2018, 18:35 //
avatar
Herkunft : Olymp

Gesinnung : Neutral

Puppenspieler : Lil

Weiblich

posted by Serina Adams
So habe wie du gesagt hast die kreuzungsdämonen raus genommen denn ja da hast du recht mit dem zusammenhang Smile hatte nur gedacht als Göttin der Wegkreuzungen aber denke das wird mit dem übergang zum tod definiert Smile 

Und was das mit der Tochter angeht: das wurde dann später erst hinzugefügt aber ihr Ursprung liegt in Asien weshalb sie eigt nie wirklich bzw nur sehr kurz zu den griechen gehörte :3 


Aber hab das geändert was du wolltest also joa

________________

Mo 15 Jan 2018, 15:06 //
avatar
Herkunft : USA - North Carolina

Gesinnung : Gut

Puppenspieler : Luna ♥

Weiblich

posted by Aphrodite
ok supi <3
ja, das mit dem Ursprung mach wie du meinst, gibt ja bei fast allen Göttern verschiedene Ansätze wer die Eltern sind bzw. wo sie herkommen ^^

Kriegst somit mein WoB (:
——————————» «——————————
Welcome on Board
——————— by Aphrodite ———————

________________

Ἀφροδίτη
~  love, beauty & desire ~

Mo 15 Jan 2018, 19:46 //
avatar
Herkunft : Olymp

Gesinnung : Neutral

Puppenspieler : Lil

Weiblich

//
 
Hekate
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hekate, Göttin der Magie
» Jack Johnson Sohn der Hekate

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Winchester Family Business :: Character Area :: Character Stuff :: Serina Adams & Co :: Characteristics-
Gehe zu: